RHA M650 Wireless

Die schottische Firma RHA – Reid Heath Acoustics wurde 2011 in Glasgow von Andrew Reid und Lewis Heath gegründet. Es handelt sich bei dem Unternehmen um einen relativ jungen Hersteller von Kopfhörern, dennoch konnte sich das Unternehmen unter anderem dank dessen, dass es sich bei den beiden Gründern um einen Ingenieur und beim anderen um einen Künstler handelt schnell entwickeln. Beide Gründer haben sich zum Ziel gesetzt Kopfhörer auf den Markt zu bringen, die nicht nur Spitzenklang bieten, sondern dabei auch noch einmalig aussehen.

Für RHA hat der Klang Vorrang, aber auch die Materialwahl, aus welchem das Produkt hergestellt wird, ist für das Unternehmen sehr wichtig. So besteht z.B. das Gehäuse der S- und MA-Kopfhörer Reihe aus eloxierten Aluminium, dass der Ma750i und CL750 aus Edelstahl und dass der T-Modelle aus Metallspritzguss Edelstahl-Konstruktion. Daher sind alle Kopfhörermodelle für eine lange Lebensdauer gemacht, für die RHA eine Garantie von 3 Jahren ab dem Kaufdatum gibt.

Wir möchten euch heute die ersten Bluetooth In-Ear des Unternehmen vorstellen. Es handelt sich dabei um die MA650 Wirless. Diese sind mit einem Nackenband miteinander verbunden und kommen wie bereits von RHA gewohnt mit einem ordentlichen Lieferumfang daher. Doch können die RHA MA650 Wireless auch überzeugen? Das erfahrt ihr in meinem Testbericht.

PUNKT 1

bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Die Verpackung ist überwiegend in Weiß gehalten. Direkt fällt einem der Deckel zum Aufklappen auf der Oberseite auf, der durch zwei Magneten verschlossen gehalten wird. Dieser wird von der rechten Seite hinweg, komplett nach links aufgeklappt. Direkt auf der Vorderseite, ist einer der beiden RHA MA650 Wireless Ohrhörer von der Seitenansicht abfotografiert. Zudem sehen wir hier den Namen der In-Ears und die Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden. 

Die rechte Seite der Verpackung zeigt ganz klar, dass RHA für langlebige Qualität steht. Außerdem sehen wir hier, verschieden Siegel wie z.B. ein Bluetooth Logo, ein IPX4 Siegel (Schweißresistent), ein NFC Logo und ein Qualcomm aptX Logo. Auch das Premium Kopfhörer Tips im Lieferumfang dabei sein sollen sehen wir hier.

RHA MA650 1
RHA MA650 2
RHA MA650 3
RHA MA650 6

Direkt gegenüber auf der linken Seite ist der komplette Lieferumfang abgebildet. Des Weiteren sehen wir, dass auf dem Produkt 3 Jahre Garantie besteht, sowie das diese in Großbritannien entwickelt wurden.

Klappen wir den Deckel auf, sehen wir die wichtigsten Elemente der Kopfhörer durch ein großes Sichtfenster. Auf der Innenseite des Deckels sind zudem die wichtigsten Infos zu den In-Ears zu sehen.

Aber auch auf der Rückseite der Verpackung gibt es viele weitere Informationen über die In-Ears. Diese sind hier übrigens komplett aufgedruckt und es werden die wichtigsten Elemente der Kopfhörer in mehreren Sprachen, darunter auch Deutsch sehr ausführlich beschrieben. Zu guter letzt sind auf der Unterseite noch einige Infos zum Hersteller zu lesen.

Entfernt man das Sichfenster der Innenverpackung, findet man die RHA MA650 Wireless an einem festen Platz in einem Schaumstoff-Einsatz untergebracht. Das sieht sehr ordentlich aus, hebt man den Schaumstoff-Einsatz an, befindet sich darunter noch eine Aufbewahrungstasche, ein USB-C Ladekabel, die Ohrtips und ein Kabelclip. Zudem befindet sich darunter noch eine kleine Bedienungsanleitung. Dies ist alles schön sortiert unter einzelnen mit Symbolen gekennzeichneten Kartons.

Der Lieferumfang ist sehr groß, so gehören zum Lieferumfang ganze 9 Paar Ohrgummis (ein Paar ist bereits montiert). Diese sind alle an einer Halteplatte aus Edelstahl untergebracht, was einiges hermacht. Zur Auswahl bei den Ohrtips stehen: Drei Paar Dual Density Silikon Tips (In den Größen: 2x S; 2x M und 2x L)  zwei Paar Größen mit Doppelflansch und eine Paar aus Memory-Schaumstoff. Damit dürfte jeder ein passendes paar Ohrtips finden. 

(Verpackung: 5 von 5 Punkten)

Design

Beim RHA MA650 Wireless handelt es sich um ein kabellosen Kopfhörer mit Nackenbügel. Der flexible Kunstoff-Bügel ist mit 4-5 mm relativ dünn gehalten. Der flexible Teil mündet in 10mm dicke Enden, welche ebenfalls mit Kunstoff bezogen sind. Bei diesem Material stimmt die Haptik, denn zum einen sind die In-Ears dadurch Schweißresistent und zudem sehr leicht. In diesen besagten Enden ist die Technik verbaut. 

Am Kabel, unterhalb des rechten Ohrhörer, befinden sich sämtliche Steuerelemente in einer 3-Tasten-Fernbedienung, die sich beim Tragen auf Halshöhe befindet. Auch der integrierte Akku kann hier durch einen USB-C Anschluss aufgeladen werden. Direkt daneben befindet sich der Ein-/Ausschaltknopf und eine Status-LED. Der linke Bügel dient zum Koppeln per NFC (vorausgesetzt das Telefon unterstützt diese Funktion).

RHA MA650 20
RHA MA650 31
RHA MA650 30

Die Ohrstöpsel baumeln an Kabeln die direkt vom Bügel kommen und haben eine fixe Länge von 25 cm. Dies ist eine hervorragende Länge, beim Tragen eines T-Shirts und auch im Winter mit einem Pullover und Jacke reicht die Länge perfekt aus. Praktisch ist das die Rückseite des Gehäuses der In-Ears magnetisch ist trotz Aluminiumgrundkörper. Dies und die kurze Kabellänge trägt dazu bei, das diese nicht so leicht verknoten bzw. verheddern können. 

Die komplette Steuerung ist wie bereits erwähnt über die 3-Tasten-Fernbedienung möglich. So kann man z.B. an einem iPhone die Musik pausieren oder Lauter/Leiser stellen, aber auch die Sprachsteuerung Siri kann hier durch längeres Drücken der mittleren Taste aktiviert werden. Bei zweimaligen Drücken des mittleren Knopfes springt man einen Titel vor und bei dreimaligen Drücken zurück. Ein kleines Mikrofon auf der Rückseite ist ebenfalls eingebaut, um Telefonate zu ermöglichen. Die Fernbedienung ist aus dem gleichem Material wie das Gehäuse der Ohrhörer, nämlich aus Aluminium. Der Bereich der Tasten ist aus Gummi, wodurch diese sehr gut bedienbar ist.

RHA MA650 16
RHA MA650 18
RHA MA650 19

Das Design der RHA MA650 Wireless In-Ear-Kopfhörer gefällt mir ausgesprochen gut. Die Aluminiumelemente harmonieren perfekt mit dem schwarzen Nackenband und dem Kabel der Kopfhörer. Die an beiden Kopfhörer aufgedruckten Herstellerlogos, Modellbezeichnung sind auf dem Aluminium der Ohrhörer von allen Betrachtungswinkeln sehr gut zu erkennen.

(Design: 4 von 5 Punkten)

Verarbeitung

Die Verarbeitung und Materialwahl stellt mich bei den RHA MA650 Wireless absolut zufrieden. Hier gibt es nichts zu bemängeln, vor allem für den Preis ist alles sehr gut verarbeitet. Das Gehäuse der Ohrhörer aus Aluminium wirkt sehr hochwertig und keinesfalls zerbrechlich oder billig. Auch der Anteil an Kabel und das Nackenband machen einen sehr stabilen sowie bruchsicheren Eindruck. 

RHA MA650 33
RHA MA650 37
RHA MA650 36
RHA MA650 40
RHA MA650 35
RHA MA650 34

Das Gewicht ist mit genau 30g inklusive Bügel und Ohrstöpsel (samt Kabel) sehr angenehm leicht. An den Ohren ist bauartbedingt kaum ein Gewicht zu spüren, da der schwerste Teil des Kopfhörers auf dem Nacken liegt. Somit sind die RHA MA650 Wireless angenehm zu tragen und stören auch bei längeren Tragezeiten nicht.

(Verarbeitung: 4 von 5 Punkten)

PUNKT 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Technische Daten des RHA MA650 Wireless
Kopfhörer-Art In-Ear-Ohrhörer
Kategorie In-Ear-Ohrhörer mit Bluetooth und NFC
Farbe schwarz, silber
Trageart Nackenbügel Kabellänge: 25 cm
Gewicht 30 Gramm
Material 6063 Aluminium
Töner Jeweils links und rechts ein dynamischer Treiber (Modell 380.1)
Empfindlichkeit 102 dB SPL/mW
Impedanz 16 Ω (Ohm)
Frequenzbereich 16 Hz – 22 kHz
Lieferumfang 1x RHA MA 650 Wireless In-Ear-Ohrhörer

1x Transporttasche

6 paar Dual Density Silikon Passstücke

2 paar Doppelflansch Passstücke

1 paar Memory Schaumstoff Passstücke

1x Kabelzusammenführung

Edelstahl Ohrstöpsel Halter

Beschreibung

 Tragekomfort

Die Ausführung mit Nackenbügel hat entscheidende Vorteile. Zum einen lastet kaum Druck oder Zug auf dem Ohr, da dieses Gewicht über den Nacken gleichmässig verteilt wird. Zum anderen kann man jederzeit einen oder beide Ohrstöpsel herausziehen und loslassen oder einfach baumeln lassen, ohne Angst zu haben, dass man sie verliert oder auf dem Boden mitschleift. In dem Fall, dass beide In-Ears nicht gebraucht werden, können diese einfach hängen gelassen werden und mit dem „Magnetverschluss“ verschlossen werden

RHA MA650 24
RHA MA650 25
RHA MA650 27
RHA MA650 29

Als Sportkopfhörer kann ich die RHA MA650 Wireless eigentlich auch empfehlen. Während dem Fahrradfahren störte der Nackenbügel nicht wirklich, auch beim Joggen geht der Tragekomfort in Ordnung, zwar wackelt der Nackenbügel etwas mit, aber durch das extrem geringe Gewicht merkt man dies kaum. Bei sportlichen Tätigkeiten, die  mitgelieferten Kabelzusammenführung zu nutzen würde ich empfehlen. Diese reduziert das wackeln des Bügels erheblich.

(Tragekomfort: 4 von 5 Punkten)

Klang

Beim RHA MA650 Wireless kommt eine Dynamischer Treiber Modell 380.1 zum Einsatz. Dieser speziell von RHA entwickelte Treiber soll einen ausgewogenen und detailreichen Klang bieten. Diesen Angaben kann ich so absolut zustimmen. Das Klangbild ist sehr ausgeglichen, daher gehört des MA650 Wireless zu einem wahren Allrounder. 

Ein Blick auf die technischen Daten zeigt auch, dass die RHA MA650 Wireless eine Impedanz von geringen 16 Ohm vorweisen. Dieses zeigen sie uns auch im Test, denn die geringe Impedanz sorgt dafür, dass die Ohrhörer auch bei der Wiedergabe mit dem Smartphone, eine sehr ordentliche maximale Lautstärke vorweisen können.

RHA MA650 37
RHA MA650 38
RHA MA650 21

Da der Frequenzgang der RHA MA650 Wirless, von 16 bis 22,000 Hz reicht, decken diese eine relativ große Frequenzwiedergabe ab. So kann ich ganz klar sagen, dass die RHA MA650 Wirless die hohen Töne sehr sauber und klar wiedergeben. So klingen Stimmen sehr natürlich und keineswegs schrill. Die Mitten klingen ebenfalls sehr gut, sind sehr präsent und harmonieren sehr gut mit den Höhen. Damit der Bass und natürlich auch die restlichen Töne richtig wahrgenommen werden können, ist ein richtiger Sitz der In-Ears wichtig. Sofern man die passenden Ohrtips gewählt hat, werden die Höhen und Mitten sehr gut wiedergegeben, aber auch der Bass kann überzeugen. Dieser ist sehr pressen und wird kontrolliert wiedergegeben.

Noise-Cancelling ist nicht mit an Bord, aber dies ist meiner Meinung nach nicht nötig. Denn durch die große Auswahl an Ohrpassstücke, welche RHA mit den MA650 Wireless mitliefert, ist es möglich, die Umgebungsgeräusche deutlich zu reduzieren. Telefonieren ist übrigens auch möglich und funktioniert ohne Mängel.

(Klang: 3,5 von 5 Punkten)

Ausstattung

Akku

RHA gibt bei den MA650 Wireless eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden an. Ich kam mit einer Laufzeit von knapp 11 Stunden nahezu an diesen Theorie-Wert ran. Diese Laufzeit geht meiner Meinung nach auch vollkommen in Ordnung.

Wenn der Akku zu Neige geht, muss er über ein USB-C Kabel aufgeladen werden. Die Ladezeit beträgt etwas 1,5 bis 2 Stunden.

Bluetooth

Die Einrichtung der Bluetooth-Verbindung ist für User eines NFC fähigen Smartphones innerhalb weniger Sekunden erledigt. Aber auch ohne Gerät mit einer solchen Funktionalität erfordert es keiner besonderen Kenntnisse. Durch das 5 Sekunden lange drücken des Ein-/Ausschaltknopfes bei abgeschaltetem Ohrhörer, wird wie bei anderen Bluetooth Geräten auch, die Kopplung initiiert.

Solange sich Smartphone und Kopfhörer im selben Raum befinden, ist die Bluetooth-Verbindung exzellent. Kommen Wände oder wirklich großen Entfernungen dazwischen, stockt die Verbindung oder reißt ab.

Zubehör

ie RHA MA650 Wireless kommen mit einer Netztasche daher, in die nicht nur die Ohrhörer, sondern bei Bedarf sogar die Ohrpasstücke samt Platine hineinpassen. Diese wird per Kordel mit einem Stopper verschlossen.

Neben der bereits erwähnten Netztasche befinden sich auch noch insgesamt 9 paar Ohrstöpsel in zwei verschiedenen Materialien und drei verschieden Ausführungen in der Packung. Die wechselbaren Ohrstöpsel sind wichtig um den Kopfhörer für die eigenen Ohren anzupassen. Diese sind sehr gut zusammengestellt. 

(Ausstattung: 4 von 5 Punkten)

PUNKT 3

bestehend aus „Beschreibung und Preis-/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

RHA wirbt die MA 650 Wireless mit einem hochwertigen Hörgenuss mit einer Laufzeit von 12 Stunden und einer langen Haltbarkeit an. Ich kann dem ganzen auch soweit zustimmen, der Klang der MA650 Wireless  ist ausgesprochen gut. Auch die Verarbeitung und Materialwahl ist hervorragend. Sowohl das Aluminium und der Kunststoff sind Schweißresistent und garantieren so eine lange Tragefähigkeit.  

Preis/Leistung

Mich persönlich haben die RHA MA650 Wireless In-Ear- Ohrhörer sehr überzeugt. Der Preis von 99,95 € ist vollkommen gerechtfertigt. Man bekommt hier Klanglich sehr gute In-Ears, die zudem mit einer super Verarbeitung und mit einem schönen Design daher kommen. Die RHA M650 Wireless eignen sich für alle die in ihrer Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit oder auch während dem Sport nicht auf Musik verzichten wollen. 


Somit ergibt sich unter Berücksichtigung aller Teilwertungen folgende testr – Bewertung:

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Tags:

Die Tests könnten dich auch interessieren!