Flexson Standfuß für Sonos Play:5

Heute beschäftigen wir uns mir mit dem Flexson Standfuß für „Sonos Play:5 gen2“. Wie der Name unschwer vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein Zubehör für den Streaminglautsprecher Sonos Play:5. Flexson ist ein englischer Zubehörhersteller für Produkte der SONOS inc., steht aber in keiner Verbindung zu jener. Die Produkte werden in Großbritannien entwickelt und produziert. Flexson hat sich zum Ziel gesetzt hochwertige Halterungen für SONOS Lautsprecher zu produzieren um das Klangerlebnis – nicht nur in optischer Hinsicht – zu verbessern. So wirbt der Hersteller bei einigen Produkten mit Vibrationsverminderungen oder auch optimaler Höhe der Lautsprecher um eine saubere Klangausbreitung zu erreichen.

PUNKT 1

bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 30% der Gesamtwertung

Verpackung:

Verpackung - hinten
Verpackung - seitlich

Die Verpackung lässt schon erahnen, was einen erwartet. Bereits auf der Verpackung präsentiert sich der Standfuß, samt Lautsprecher, in schönem Ambiente weckt positive Erwartungen an das Produkt. Die Verpackung kommt –  englischsprachig – beidseitig mit dem selben Aufdruck daher. Was etwas schade ist, dass das Produkt selber nicht prominenter präsentiert wird. Ich denke da an einen minimalistischen Hintergrund beispielsweise in schwarz mit dem weißen Lautsprecher-Standfuß mittig positioniert. In der schwarzen Variante, das inverse mit weißem Hintergrund und schwarzem Ständer. Das ist natürlich Geschmackssache. Was beim Öffnen des Kartons etwas verwunderte war die Kartoneinlage, die auf den ersten Blick vermuten lässt, dass etwas fehlt, dem ist natürlich nicht so. Unter der Einlage ist der ganze Ständer in Einzelteilen, samt Anleitung und Schrauben, bereit für den Aufbau. (Verpackung : 3 von 5 Punkten)

Design:

Der Standfuß ist schlicht gehalten und auf das Wesentliche begrenzt. Ein massiver Boden wahlweise mit einschraubaren Gumminoppen für harte Böden oder „Spikes“ für Teppichböden. Auf diesen Boden wird die Stange montiert worauf schließlich die eigentliche Halterung für den Lautsprecher aufgeschraubt wird. Zusammengefasst lässt sich vereinfacht sagen, dass der Gesamte Standfuß aus 3 Teilen besteht. Das Design ist ebenso simpel wie clever. Besonders gefällt die Kabelführung auf der Rückseite, die für ein aufgeräumteres und eleganteres Gesamtbild sorgt. (Design: 5 von 5 Punkten)

Verarbeitung:

Aufbau Flexson Standfuß Sonos Play:5

 

An der Verarbeitung ist nichts zu bemängeln. Der Ständer ist komplett aus Metall gefertigt und wirkt wertig und langlebig. Alle Bohrungen sind präzise verarbeitet, das ist besonders erfreulich, da dadurch der Aufbau in Verwendung der leicht verständlichen bebilderten Anleitung zu einem Kinderspiel wird. Einzig zusätzlich benötigtes Werkzeug: Ein Kreuz-Schraubendreher. (Verarbeitung: 5 von 5 Punkten)


PUNKT 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 60% der Gesamtwertung

Funktion des Produktes:

Ein Standfuß für einen Sonos Lautsprecher kann aus mehreren Gründen Sinn machen. Zum einen ist es eine optische Aufwertung, aber hat definitiv auch einen praktischen Nutzen, besonders in Kombination mit einem 5.1 Surround System beispielsweise neben dem Sofa. Oder aber auch wenn man die Streamingplayer als Stereopaar nutzen möchte. Die Ständer bieten einem dann eine freiere Platzierung im Raum um den perfekten Sweetspot zu finden.
Aber kommen wir mal zur eigentlichen Funktion des Flexson Standfußes. Die Aufgabe besteht darin den Standfuß sicher auf etwa einer Höhe von 82cm zu halten. Hier war ich zunächst etwas überrascht, weil man nach dem Aufbau den Lautsprechen lediglich auf die Halterung „klemmt“. Es gibt also keine weitere Sicherung eines mit UVP 579€ G recht teuren Sonos Play:5. Das kann einige abschrecken. Ich möchte allerdings an dieser Stelle beruhigen. Der Lautsprecher sitzt sehr wohl stabil auf der Fläche und fällt auch blei kleineren Erschütterungen keineswegs auf den Boden, dafür sorgt unter anderem der Schwere Boden des Standfußes der im Übrigen genau so breit ist wie der Lautsprecher selber, was dem Ganzen eine weitere Stabilität verleiht. Ich mich allerdings nicht trauen die Position des Standfußes samt Lautsprecher durch herumtragen zu verändern. Das ist etwas schade, dass eine hundertprozentige Standfestigkeit nicht gegeben ist, allerdings muss man auch bedenken, dass der Speaker von Sonos sehr Schnörkellos daherkommt und entsprechend keine Befestigungspunkte, wie zum Beispiel der Play:1 bietet.

Eine andere Funktion des Ständers ist es den Lautsprecher quasi in idealer Höhe zu positionieren. Das kann ich in meinem Test insofern bestätigen, dass egal wie ich den Lautsprecher mit Ständer platziere, die TruePlay Funktion der Sonos Controller-App keine nennenswerten Klangoptimierungen vornehmen muss und dies auch genau so mitteilt. Nehme ich im Gegenzug den Ständer weg stelle den Play:5 quasi in die selbe Position aber auf ein Kästchen welches etwas niedriger als der Flexson Ständer ist, muss die TruePlay Funktion sehr wohl Änderungen vornehmen, die ich diesem Falls subjektiv eher nicht wahrnehme. Ein netter Nebeneffekt auch, dass die Vibrationen vermindert werden, sonst kommt es gut und gerne vor, dass bei Basslastigen Liedern das Bücherregal harmonisch mitschwankt.


PUNKT 3

bestehend aus „Beschreibung und Preis-/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Online Beschreibung:

Oft sind Online Beschreibungen irreführend oder Versprechen Sachen die vom Produkt nicht gehalten werden können, dies gilt insbesondere auch für irreführende Produktbilder. Flexson wirbt mit einfachem Aufbau und Montage, einer cleveren Kabelführung. All diese Punkte kann ich so unterschreiben, auch die Produktbilder entsprechen der Realität und sind nicht irreführend.

Preis/Leistung:

Ein UVP von 149,99€ für einen Ständer ist sicherlich eine Ansage, bei einem Set von zwei Ständern macht das knapp 300€ aus. Das ist fast der Preis der kleineren Bruders des Sonos Play:5. Bei einer Anschaffung muss man sich im Klaren sein, ob die Vorteile für einen überwiegen. Dies ist in meinem Fall gegeben, da ich die Höhe schätze, die Kabelführung gefällt mir und auch das Design passt perfekt zum Lautsprecher und sieht auch im Zimmer harmonisch aus. Hinzukommt, dass man bei einem Stereopaar oder 5.1 System oft auf Ständer angewiesen ist. Dennoch könnte der Ständer etwas günstiger daherkommen, ein weiterer Kritikpunkt ist die beschriebene Befestigung des Lautsprechers, die eben keine ist.


Somit ergibt sich unter Berücksichtigung aller Teilwertungen folgende testr – Bewertung:

Testr-Siegel_Flexson_gross

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Tags:

Die Tests könnten dich auch interessieren!