Teufel MUTE BT

Lautsprecher Teufel GmbH wurde 1980 in Berlin von Peter Tschimmel gegründet. Teufel fertigt HIFI-Komponenten wie Kopfhörer und Lautsprecher. Bekannt ist die Firma als Hersteller kompletter Audiosysteme Komponenten wie beispielsweise kompletten Heimkino-Systemen. Der ein oder andere von euch hat sich sicherlich schon einmal gefragt, warum es in keinem Elektronikmarkt Teufel Produkte gibt. Das liegt dran, das Teufel Produkte im mittleren Preissegment einzuordnen sind. Um die günstigen Preise zu ermöglichen, bietet das Unternehmen ihre Produkte ausschließlich als Direktversender über den eigenen online Shop an.

Der kabelgebundene Vorgänger Teufel MUTE konnte mit seinem sehr fairen Preis-Leistung-Verhältnis überzeugen. Doch in den Zeiten in denen immer mehr Smartphone-Hersteller auf den Klinken-Anschluss verzichten, muss auch Teufel dem Puls der Zeit folgen. So hat das Unternehmen neben dem von uns bereits getesteten Teufel MOVE BT In-Ear-Kopfhörer, auch die Over-Ear-Kopfhörer Teufel MUTE mit Bluetooth auf den Markt gebracht.Konnten diese ebenfalls überzeugen? Das erfahrt ihr in diesem Testbericht.

PUNKT 1

bestehend aus „Verpackung/Design/Verarbeitung“ entspricht 25% der Gesamtwertung

Verpackung

Die Verpackung wurde sehr schlicht gehalten.

Teufel MUTE BT 26
Teufel MUTE BT 27
Teufel MUTE BT 28
Teufel MUTE BT 29

Auf der oberen Seite hinweg zur Stirnseite der schwarzen Verpackung, ist die Abbildung der Kopfhörer in weißen Umrissen gezeichnet. Des Weiteren ist das Logo des Herstellers und der Name „Mute BT“ aufgedruckt. Auf der Rückseite sind leider kaum Informationen über das Produkt aufgelistet, sondern eher die Infos vom Hersteller.

Teufel Mute BT 1
Teufel Mute BT 2
Teufel Mute BT 3
Teufel Mute BT 22

(Verpackung: 3,5 von 5 Punkten)

Design

Beim MUTE BT setzt Teufel auf ein schlichtes und modernes Design. Direkt fallen einem die mit einem großen „t“ versehenen Ohrmuscheln auf. Sämtliche Bedienelemente sind an der linken Ohrmuschel angebracht. So finden wir dort die Leiser-/Lauter Tasten (langes Drücken für Track vor/zurück) und direkt dazwischen Play/Pause, daneben ist ein 3,5mm Klinken Anschluss. Dadurch kann der Kopfhörer auch per mitgeliefertem Klinke-Kabel zum Musik hören genutzt werden, vorausgesetzt Euer Wiedergabemedium besitzt diesen. Viele Hersteller versehen ja wie die meisten von Euch sicherlich mitbekommen haben ihre Smartphones nichtmehr mit einem Klinkeanschluss. Was in Zeiten von Akku schonendem Bluetooth auch kein Problem mehr ist.

Teufel Mute BT 16
Teufel Mute BT 7
Teufel Mute BT 11
Teufel Mute BT 9

Neben dem Klinkeanschluss ist ein Schieberegler untergebracht. Dieser ermöglicht den Wechsel zwischen OFF (Wiedergabe über Klinke), Bluetooth und Bluetooth mit zugeschaltetem ANC (Aktive-Noice-Cancelling). Ebenfalls auf der linken Seite ist der USB-mini-Anschluss unter einer Abdecklippe versteckt. Damit kann man den großen Akku, welcher auf der rechten Ohrmuschel untergebracht ist, aufladen.

Teufel Mute BT 12
Teufel Mute BT 13

Da die Ohrmuscheln sich um 90 Grad nach innen drehen lassen, können diese sehr schnell und einfach in dem sehr stabilen Transportcase verstaut werden.

(Design: 4 von 5 Punkten)

Verarbeitung

Auf den ersten Blick sind an der Verarbeitung keine Mängel festzustellen. Das Gehäuse wurde zum Großteil aus Kunststoff gefertigt, dennoch wirken die Kopfhörer sehr stabil und robust, sodass diese auch ein etwas gröberer Umgang nicht viel anhaben kann. Als Besonderes extra hat Teufel dem MUTE BT mit einem Akkufach versehen, somit kann dieser ganz einfach selbst gewechselt werden, falls dieser einmal kaputt sein sollte. Schon bei der Anlieferung muss der Akku selbst eingesetzt werden, somit weiß man genau Bescheid, welcher verbaut ist und wie dieser eingebaut wird.

Teufel Mute BT 14
Teufel Mute BT 15
Teufel Mute BT 10
Teufel Mute BT 8

Leider fühlen sich die bereits erwähnten Bedientasten an der linken Ohrmuschel alle gleich an, was ein Bedienen ohne Absetzen der Kopfhörer erst nach langer Übung ermöglich und selbst dann kommt es vor, dass man anstelle von Lauter die Pause Taste drückt. Aber im Normalfall schaltet man die Kopfhörer an und verändert die Lautstärke über das Smartphone.

(Verarbeitung: 3,5 von 5 Punkten)

PUNKT 2

bestehend aus „Funktion des Produktes“ entspricht 65% der Gesamtwertung

Technische Daten des Teufel MUTE BT
Kopfhörer-Art Over-Ear-Kopfhörer
Kategorie Aktiver Noise-Cancelling-Kopfhörer mit Bluetooth
Farbe Schwarz/Grau
Akku Li-Ion 660 mAh (wechselbar), Akkulaufzeit bis zu 28 Stunden im Bluetooth und ANC Betrieb
Gewicht 240 Gramm
Material Hochflexibler Kunststoff
Bluetooth 4.0 mit aptX-Codec
Töner Jeweils links und rechts ein 40-mm-Linear-HD-Treiber
Lieferumfang 1x Teufel MUTE BT Over-Ear.Kopfhörer

1x Transporttasche mit Zubehörbeutel

1x Akku für MUTE BT

1x Flugzeugadapter

1x Micro-USB-Ladekabel

1x 3,5 mm Klinke-Kabel (1,3 m lang)

Tragekomfort

Mit knapp 240 Gramm gehören der Teufel MUTE BT zu den leichteren Over-Ear-Kopfhörern auf dem Markt. Die Ohrpolster sind angenehm weich und umschließen die Ohren sehr gut. Dank dem einstellbaren Kopfband ist der Tragekomfort auch beim längeren Tragen sehr angenehm. Für Brillenträger dürfte der Tragekomfort aufgrund des etwas höheren Anpressdruck etwas leiden. Daher werden diese nach einiger Zeit merken, dass die Kopfhörer trotz weichen Polster etwas stärker auf die Brillen Bügel drücken.

ANC wird jedoch auch bei Brillenträger nicht schwächer. Dies liegt daran, dass die Poster so weich sind und der Anpressdruck so hoch, dass die Ohrmuscheln dennoch sauber auffliegen. Durch das Gelenk, welches die Ohrmuscheln mit dem Bügel verbindet, passen sich die Teufel MUTE BT quasi an alle Kopf- und Ohrenformen bestens an.

(Tragekomfort: 4 von 5 Punkten)

Klang

Klanglich haben mich die Teufel MUTE BT doch sehr positiv überrascht. Da müssen sich die Kopfhörer ganz klar nicht vor der teureren Konkurrenz verstecken. Die verbauten 40 mm Speaker bieten ein sehr klaren, aber zugleich durch den druckvollen Bass einen kräftigen Klang. Getestete Genres wie Elektro, Rock, Metal und Pop klangen die Over-Ear-Kopfhörer sehr gut. ANC arbeitet sehr zuverlässig und lässt Störgeräusche wie Motorgeräusche von Autos und Busen fast komplett verschwinden. Auch wenn ich in der Bahn sitze, werden die üblichen Geräusche, die man bei einer Fahrt mit dieser hört zuverlässig eliminiert.

Auch das Telefonieren mit den Teufel MUTE BT funktioniert ohne jegliche Probleme. Bei Videos oder Filmen konnte ich keine Verzögerungen feststellen.

(Klang: 3,5 von 5 Punkten)

Ausstattung

Bei der Ausstattung konnten die Kopfhörer ordentlich punkten. Mit Aktive-Noise-Cancelling werden Umgebungsgeräusche weitestgehend reduziert, sehr gute Bluetooth-Reichweite und stolze 28 Stunden Akkulaufzeit mit angeschaltetem ANC. Mit abgeschaltetem ANC sind laut Teufel sogar bis zu 50 Stunden möglich und bei kabelgebundener Nutzung mit eingeschaltetem ANC bis zu 60 Stunden. Zudem kann der 660 mAh Lithium-Ionen Akku ganz einfach mit wenigen Handgriffen gewechselt werden.

Transporthülle

Die MOVE BT kommen in einer sehr gut verarbeiteten und hochwertigen Transporthülle, in welche die Kopfhörer perfekt hineinpassen. Zudem sind in einem kleinen Beutel, der per Klettverschluss an der Innenseite der Transporthülle befestigt werden kann. In diesem findet das mitgelieferte Micro-USB-Ladekabel, der Klinke-zu-Klinke-Adapter und der Flugzeugadapter Platz. Wenn Ihr den Teufel MUTE BT neu erhaltet, befindet sich in dem Beutel auch noch der Akku und die Abdeckung der rechten Ohrmuschel, welche das Akkufach abdeckt.

Teufel Mute BT 2
Teufel Mute BT 5
Teufel Mute BT 19
Teufel Mute BT 6

Der Reisverschluss der Transporthülle lässt sich sehr angenehm öffnen und sie lässt sich bei Verschmutzung zudem sehr gut reinigen.

(Ausstattung: 5 von 5 Punkten)

Koppeln und Reichweite

Die Verbindung zwischen den Teufel MUTE BT Kopfhörer und dem Abspielgerät, in meinem Fall das Apple iPhone 7 Plus erfolgt wie gewohnt über Bluetooth. Mit der Reichweite von 20 Metern die Teufel angibt hat man nicht zu viel versprochen. In den Räumlichkeiten war die Reichweite mit zwei Wänden aus Rigips auf ca. 15 Metern begrenzt, im freien Feld sind bis zu 20 Metern kein Problem, was deutlich mehr Freiheit im Alltag bietet.

Der Kopfhörer kann mit maximal zwei Geräten gleichzeitig verbunden werden und ist in der Lage, sich die letzten 6 Geräte, mit denen er bereits gekoppelt war zu merken. Sobald ich die Kopfhörer angeschaltet habe, hat sich dieser mit meinem iPhone automatisch verbunden. Er kann sich übrigens mit iOS-, Android-, Blackberry-, Mac-, Linux-, Windows- und Windows-Phone Geräten koppeln.

(Koppeln und Reichweite: 4 von 5 Punkten)

Akku

Wie bereits erwähnt, kann die Akkulaufzeit des Teufel MUTE BT absolut überzeugen. Die Laufzeit gibt Teufel mit 28 Stunden bei eingeschaltetem Bluetooth und ANC an. Wenn der Akku leer sein sollte, dauert es knapp 2 Stunden, bis dieser wieder voll aufgeladen ist. Wie bereits oben erwähnt, hält der Akku bei abgeschaltetem ANC knapp 50 Stunden durch und bei der Nutzung mit Kabel und eingeschaltetem ANC bis zu 60 Stunden. Das sind Werte, die absolut überzeugen können.

Teufel Mute BT 23
Teufel Mute BT 24
Teufel Mute BT 25

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Dazu kann ich zu aller erst einmal nur WOW sagen, denn im Praxistest betätigen sich die Laufzeiten die Teufel angibt wieder. So hörte ich auf dem Weg zur Arbeit täglich knapp 1,5 Stunden Musik und dies über einen Zeitraum von knapp 3 Wochen. Danach hatte ich trotz eingeschaltetem ANC immer noch knapp 25% Akku laut Anzeige am iPhone 7 Plus. Die Lautstärke der Musik hatte ich dabei bei ungefähr 75%. Somit kann ich zum Akku sagen, dass mich die Laufzeit und das Feature, dass man diesen wechseln absolut überzeugt.

Auf Nachfrage bei Teufel hat man mir mitgeteilt, dass der Service bereits einige Akkus für eventuell anfallende Reklamationen zur Verfügung hat. Aber es soll auch nichtmehr lange dauern, bis diese auch direkt über die Website bestellt werden können.

(Akku: 5 von 5 Punkten)

PUNKT 3

bestehend aus „Beschreibung und Preis-/Leistung“ entspricht 10% der Gesamtwertung

Beschreibung

Teufel wirbt vor allem mit der enormen Akkulaufzeit von 28 Stunden und damit, dass der Akku wechselbar ist. Aber auch damit, dass der MUTE BT mit einem adaptiven Real Time Noise Cancelling ausgestattet ist. In diesen und in vielen weiteren Bereichen konnte mich der MUTE BT vollkommen überzeugen. Der Akku hält wirklich sehr lange durch, und zudem ist der Klang überraschend gut. Somit muss sich der MUTE BT ganz klar nicht vor der Konkurrenz verstecken.

Preis/Leistung

Rundum hat mich der Teufel MUTE BT Over-Ear- Kopfhörer voll und ganz überzeugt. Der Preis von 199,99€ (UVP) ist zwar nicht niedrig aber es gibt durchaus Modelle, die teurer sind und weniger Leistung bieten. Die Teufel MUTE BT sind der perfekte Begleiter für den Alltag und dank ANC für diejenigen, die viel mit dem öffentlichen Verkehr unterwegs sind.


Somit ergibt sich unter Berücksichtigung aller Teilwertungen folgende testr – Bewertung:

Wir bedanken uns beim Hersteller für die Bereitstellung des Produktes. Zu unseren Grundsätzen.

Tags:

Zeig mir weitere Produkttests